Intensivtherapeutische Wohngruppe für Jugendliche

Du bist zwischen 12 und 20 Jahre alt? Du willst heraus aus deinem normalen Umfeld? Oder warst in einer Klinik und brauchst jetzt Zeit, um das dort Erlernte im Alltag umzusetzen? Oder du weißt einfach nicht mehr weiter und brauchst Unterstützung?

Dann bist du bei uns genau richtig. Unsere intensivtherapeutische Wohngruppe Sonnen-WG ist ein stationäres Angebot für weibliche und männliche Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 20 Jahren, die an einer Essstörung und den oftmals damit einhergehenden Krankheitsbildern wie zum Beispiel Angststörungen oder Depressionen leiden.

In unserer Sonnen-WG lebst du zusammen mit anderen Jugendlichen in einer Wohngruppe. Du gehst weiterhin zur Schule, zur Uni oder zur Arbeit und hast am Nachmittag bzw. abends verschiedene Einzeltermine und Gruppen.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten aus Sozialpädagogik, Psychologie und Ernährungstherapeutie begleiten dich im Alltag. Wir unterstützen dich bei der Umsetzung einer bedarfsgerechten Ernährung und arbeiten gemeinsam mit dir daran, ein Leben ohne die Essstörung zu führen. Darüber hinaus bieten wir dir einen Schonraum und erarbeiten gemeinsam mit dir Ziele, um deinen Alltag wieder selbstständig bewältigen zu können. Dazu gehören Schule, Ausbildung, Studium oder Arbeit ebenso wie der (Wieder-)Aufbau einer erfüllenden Freizeitgestaltung.

Wenn die folgenden Sätze auf dich zutreffen, dann ist unsere WG das Richtige für dich:

  • Du leidest an einer Essstörung und/oder Begleiterkrankung und bist zwischen 12 und 20 Jahre alt.
  • Du möchtest dein Essverhalten normalisieren und benötigst dabei Unterstützung.
  • Dein Ziel ist es, wieder oder weiterhin deine Schule, Studium, Ausbildung, Arbeit oder Praktikum zu besuchen.
  • Du wünschst dir Unterstützung bei deiner Tagesstruktur und Freizeitgestaltung.
  • Du brauchst Unterstützung bei der Wahrnehmung deiner Gefühle und Bedürfnisse.
  • Du willst im sicheren Rahmen der Wohngruppe an der Verbesserung deiner sozialen Fähigkeiten und Kompetenzen arbeiten.
  • Du wünschst dir ein besseres Selbstwertgefühl und möchtest selbstsicherer werden.
  • Du möchtest dabei eine intensive pädagogische und therapeutische Unterstützung.

Unser Angebot im Überblick

  • Sozialpädagogische Betreuung in Form von regelmäßigen Einzelgesprächen, WG-Gruppe, tagesstrukturierende Maßnahmen, Begleitung und Unterstützung in allen lebenspraktischen Belangen (z.B. Schule, Studium, Ausbildung, Praktikum, Berufsorientierung, Freizeitgestaltung), Erarbeitung einer Zukunftsperspektive usw.
  • Psychotherapeutische Behandlung in Form von Einzeltherapie (hausintern und/oder extern) und Gruppenpsychotherapie nach integrativ-verhaltenstherapeutischem Konzept
  • Ernährungstherapie in Form von Einzelgesprächen sowie täglich drei begleiteten Mahlzeiten
  • Familientherapeutische Angebote
  • Ärztliche Betreuung durch kooperierende Fachärzte
  • 24-Stunden-Betreuung persönlich vor Ort und zusätzlicher ärztlicher Hintergrunddienst

Aufnahme

Du kannst bei uns aufgenommen werden, wenn du die Unterstützung einer therapeutischen Wohngruppe benötigst. Wir sprechen uns mit dem zuständigen Jugendamt ab, das heißt, wir führen zusammen mit dir und einem Fachkollegen oder einer Fachkollegin vom Jugendamt ein sogenanntes Hilfeplangespräch, in dem wir den besten Weg für dich finden.

Aufenthaltsdauer

Der Aufenthaltsdauer richtet sich nach dem individuellen Bedarf und wird im Hilfeplangespräch gemeinsam mit dem Jugendamt abgestimmt.

Übergang/Überbrückung

In Absprache mit dem Jugendamt bieten wir die Möglichkeit einer schnellen Aufnahme, auch zur Überbrückung bis zur Klinikaufnahme oder Aufnahme in eine andere Einrichtung.

Finanzierung

Die WG ist ein Angebot der Jugendhilfe nach § 35a SGB VIII (Eingliederungshilfe).
Sollte die Entscheidung auf unsere Wohngruppe fallen, werden die Kosten vom zuständigen Jugendamt übernommen. Ob ein Eigenanteil erhoben wird und wie dieser aussieht, darüber kann das Jugendamt Auskunft geben.

Hast du Interesse? Wir informieren dich und deine Familie gerne persönlich und unverbindlich.
Ruf uns an unter Tel. 089 / 720 136 78 39 oder schreib uns eine E-Mail an wohngruppen@tness.de

Frau Mueller

Eveline Müller

Dipl.-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin
Kinder- und
Jugendlichenpsychotherapeutin
Supervisorin und Lehrtherapeutin

Therapeutische Leitung,
Aufnahme und Belegung
Telefon: 089 / 720 136 78-39
Telefax: 089 / 720 136 78-11
E-Mail: wohngruppen@tness.de

Frau Schostek

Anna Schostek

Dipl.-Sozialpädagogin

Aufnahme
Telefon 089 / 720 136 78-36
E-Mail: wohngruppen@tness.de