Das Therapienetz – eins für alle

Eine Essstörung ist keine Einzelkrankheit und kein Einzelfall. Vor allem aber ist sie kein Thema für eine(n) alleine. Egal, ob ihr selbst betroffen seid oder jemanden kennt, der darunter leidet. Gemeinsam geht alles – und noch mehr. Also habt Mut! Wir sind an eurer Seite mit dem Angebot, das zu euch passt.

Information

Beratung

Wir beraten Betroffene, Eltern, Geschwister und andere Angehörige oder Besorgte aus dem Umfeld von Betroffenen. Telefonisch, persönlich oder online. Einmal, mehrmals oder über Jahre hinweg. Unverbindlich, aber nicht beliebig: Wir stehen dir (und Ihnen) mit Rat und Tat zur Seite. Auf Wunsch auch bei den weiteren Schritten wie dem Kontakt zu Ärzten, der Suche nach einem Klinikplatz oder der Kommunikation mit der Krankenkasse.

Beratung 200 x 300
Wohnen und Alltag

Therapeutische Wohngruppen

In unseren Wohngruppen bieten wir die Möglichkeit, sich in einem geschützten Rahmen selbst auszuprobieren und den Alltag selbst zu organisieren. Eigenverantwortlich, aber nicht alleingelassen.

Esszimmer 200 x 300
Wohnen und Alltag

Einzelbetreutes Wohnen

Beim einzelbetreuten Wohnen begleiten wir euch in eurem Zuhause und durch euren Alltag. Wir erarbeiten gemeinsam einen Hilfeplan und in regelmäßigen Treffen anstehende Themen.

Rearview shot of a woman opening the curtains on a bright sunny day
Persönliche Begleitung

Besondere Versorgung

Bei der Besonderen Versorgung begleiten wir dich bis zu drei Jahre auf dem oft schwierigen Weg durch eine Essstörung. Die Kosten übernehmen in der Regel die Krankenkassen, die Erfolge sprechen für dieses ganzheitliche Konzept.

Suspension bridge in the quiet forest
Begleitung in der Gruppe

Ambulante Gruppen

Ob Angehörige oder Betroffene: Es tut gut zu merken, dass man nicht alleine ist mit seinen Ängsten, Gedanken und Taten. Oft ist diese positive Erfahrung der erste, entscheidende Schritt aus der sozialen Isolation. Unser breites Angebot an Gruppen bietet verschiedene Ansatzpunkte, das zu erleben.

Über uns

Fortbildungen, Informationsveranstaltungen, Seminare und Prävention

Information, Aufklärung und Prävention sind uns ein wichtiges Anliegen. Wenn Sie sich informieren möchten oder zum Beispiel an Ihrer Schule eine Infoveranstaltung durchführen möchten, bieten wir verschiedene Möglichkeiten. Sprechen Sie uns an!

Veranstaltungen
Beratung 200 x 300
Information

Beratung

Wir beraten Betroffene, Eltern, Geschwister und andere Angehörige oder Besorgte aus dem Umfeld von Betroffenen. Telefonisch, persönlich oder online. Einmal, mehrmals oder über Jahre hinweg. Unverbindlich, aber nicht beliebig: Wir stehen dir (und Ihnen) mit Rat und Tat zur Seite. Auf Wunsch auch bei den weiteren Schritten wie dem Kontakt zu Ärzten, der Suche nach einem Klinikplatz oder der Kommunikation mit der Krankenkasse.

Esszimmer 200 x 300
Wohnen und Alltag

Therapeutische Wohngruppen

In unseren Wohngruppen bieten wir die Möglichkeit, sich in einem geschützten Rahmen selbst auszuprobieren und den Alltag selbst zu organisieren. Eigenverantwortlich, aber nicht alleingelassen.

Rearview shot of a woman opening the curtains on a bright sunny day
Wohnen und Alltag

Einzelbetreutes Wohnen

Beim einzelbetreuten Wohnen begleiten wir euch in eurem Zuhause und durch euren Alltag. Wir erarbeiten gemeinsam einen Hilfeplan und in regelmäßigen Treffen anstehende Themen.

Suspension bridge in the quiet forest
Persönliche Begleitung

Besondere Versorgung

Bei der Besonderen Versorgung begleiten wir dich bis zu drei Jahre auf dem oft schwierigen Weg durch eine Essstörung. Die Kosten übernehmen in der Regel die Krankenkassen, die Erfolge sprechen für dieses ganzheitliche Konzept.

Begleitung in der Gruppe

Ambulante Gruppen

Ob Angehörige oder Betroffene: Es tut gut zu merken, dass man nicht alleine ist mit seinen Ängsten, Gedanken und Taten. Oft ist diese positive Erfahrung der erste, entscheidende Schritt aus der sozialen Isolation. Unser breites Angebot an Gruppen bietet verschiedene Ansatzpunkte, das zu erleben.

Veranstaltungen
Über uns

Fortbildungen, Informationsveranstaltungen, Seminare und Prävention

Information, Aufklärung und Prävention sind uns ein wichtiges Anliegen. Wenn Sie sich informieren möchten oder zum Beispiel an Ihrer Schule eine Infoveranstaltung durchführen möchten, bieten wir verschiedene Möglichkeiten. Sprechen Sie uns an!

Essstoerung klein

Essstörung: Was ist das?

Essstörungen treten in den unterschiedlichsten Formen und Ausprägungen auf. Zur Orientierung stellen wir hier die häufigsten vor.

fragezeichen-klein

Woran erkennt man eine Essstörung?

Fragst du dich, ob du von einer Essstörung betroffen bist – oder eine dir nahestehende Person? Zur Orientierung haben wir einige typische Anzeichen und Symptome für dich zusammengestellt.

lindsay-henwood-unsplash

Was kann man dagegen tun?

Jeder Mensch, jede Lebenssituation ist einzigartig und jede Person, die bei uns Hilfe sucht, sucht auch den eigenen Weg aus der persönlichen Krise. Wir beraten und begleiten dich.