Beratung
Therapeutische
Wohngruppen
Einzelbetreutes
Wohnen
Langzeit­betreuung
previous arrow
next arrow
Slider

Magersucht (Anorexie), Ess-Brech-Sucht (Bulimie), Esssucht (Binge Eating), Übergewicht (Adipositas): Es gibt viele Arten von Essstörungen. Fragst du dich, ob du betroffen bist? Aufgeschlossen gehen wir auf deine Fragen und Sorgen ein: Ein „zu krank“ oder „nicht krank genug“ gibt es für uns nicht.

Wir wissen: Der erste Schritt ist der schwierigste! Komm einfach genau so, wie du bist. Mit allen Ängsten, Sorgen und Unsicherheiten. Wir sind hier und beraten dich kostenlos und unverbindlich. Und wenn du willst auch anonym.

Das bestimmst nur du. In einem ersten Beratungsgespräch überlegen wir gemeinsam, wie es weitergeht. Wir unterstützen dich, wie es für dich am besten ist.

Das Therapienetz Essstörung – ein starkes Netz: Hilfe suchen, Beratung nutzen & Therapien finden

Jeder Mensch ist einzigartig — und hinter jeder Essstörung steht eine ganz persönliche Geschichte. Hier setzen wir an: mit Einfühlungsvermögen, viel Erfahrung und einem einzigartigen Angebot. Denn wir bieten nicht nur hervorragende Einzelleistungen von der Beratung bis zur Wohngruppe: Wir begleiten auf Wunsch über Jahre, vermitteln Therapieplätze oder Betreuung am Wohnort.

Mehr ...

Unsere Sonnen-WGs

Werfen Sie einen Blick in unsere Wohngruppe für Jugendliche in der Sonnenstraße!

Persoenliche_Begleitung_klein

Die Besondere Versorgung

Wir begleiten Betroffene über Jahre auf ihrem Weg, gemeinsam mit einem starken Verbund von Spezialisten und den Krankenkassen.

Unbenannt_3

Was macht eigentlich eine Beratungsstelle?

An wen kann ich mich wenden, wenn ich mich über Essstörungen informieren möchte oder Rat suche?Carolin Martinovic, Leiterin der Beratungsstellen im Therapienetz Essstörung berichtet, was in der Beratung passiert – und was nicht.

Zum Video

Aktuell

Unsere therapeutischen Wohngruppen

Für Jungen und Mädchen bis 20 Jahren, Spezielle Angebote für Betroffene mit Traumathematik

Aktuell

11. Mai 2024 Elternseminar

Neuer Termin für unser nächstes Elternseminar in München

image - 2024-04-16T021659.499

Möchtest Du Teil unseres Team sein?

Hier findest Du unsere aktuellen Stellenausschreibungen. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Erfahrungsberichte. Aktuelles. Informatives. Wissenschaftliches. Einfühlsames. Unser Blog BITE ist vielseitig und blickt nach vorn. Wir möchten hier aus unterschiedlichen Perspektiven erzählen. Und zeigen, was uns, das Therapienetz Essstörung, ausmacht und was wichtig ist auf dem Weg aus der Essstörung.

Generalisierte Angststörung: Symptome, Ursachen & Behandlung

Eine generalisierte Angststörung (GAS) ist eine psychische Erkrankung, die durch anhaltende, übermäßige und unkontrollierbare Sorgen und Ängste gekennzeichnet ist.

Umgang mit Borderlinern: Ein Leitfaden für Betroffene & Angehörige

In unserem Engagement für die Aufklärung über psychische Gesundheitsprobleme betrachten wir heute die Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS), besonders im Kontext von Essstörungen.

Gesundheit fördern: Prävention von Essstörungen

Es ist von entscheidender Bedeutung, präventive Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko der Entwicklung einer Essstörung und ein gestörtes Essverhalten vor allem bei Kindern und Jugendlichen zu minimieren.

Therapienetz Essstörung in der Presse

muenchentv_logo

Das Therapienetz Essstörung in der Bayern Agenda auf München TV

 Jetzt in der Mediathek München TV zu finden

crop_original_bp1512638910_Logo_SKG

Stiftung Kindergesundheit: Kindergesundheitsbericht 2023, September 2023

Der Report umfasst eine breite Palette an Themen der mentalen und körperlichen Gesundheit Jugendlicher. Das Therapienetz Essstörung ab Seite 71.

Augsburger-Allgemeine

Augsburger Allgemeine, Oktober 2023

Wenn es schlimm wird, dann bist Du nur noch die Essstörung.

unnamed-1

BKK Dachverband Magazin 1/2023 „Nachhaltige Behandlung: Therapienetz Essstörung - ein Leuchtturmprojekt“

„Durch die strukturelle Vernetzung aller Akteure untereinander gehen wir sowohl in Hinblick auf Qualität als auch Effektivität neue Wege, um Versorgungslücken zu schließen. Unser Netzwerk ist über die Jahre stark gewachsen, so dass sehr schnell individuelle Angebote gefunden werden können…..“, so Franz Wimmer, geschäftsführender Vorstand im Therapienetz Essstörung.

deutschfunkkultur_logo

Wissenschafts-Podcast „Chronisch kranke Kinder – Meist tut Bewegung gut“, Januar 2023

Ob Übergewicht, Asthma oder ADHS: Mindestens jedes fünfte Kind ist chronisch krank. Tendenz steigend. Doch obwohl Sport die Gesundheit fördert, bleiben diese Kinder oft außen vor. Das muss nicht sein. Dazu sagt Eveline Müller, Psychologische Psychotherapeutin und Geschäftsleitung beim Therapienetz Essstörung: „…da braucht es eine gezielte Förderung abseits der Schulunterrichts“, um den Spaß an Bewegung bei chronischen Erkrankungen zu verbessern.

Redaktion Peter Kolakowski ©2022/2023

556px-BR-Logo

Bayern 2, Notizbuch, Mai 2020

Auf die Frage „Wie spreche ich jemanden darauf an, wenn ich eine Essstörung vermute?“ sagt Eveline Müller, Psychologische Psychotherapeutin und Geschäftsleitung beim Therapienetz Essstörung (Tness): „Es ist wirklich wichtig, Betroffene behutsam anzusprechen, wenn man eine Vermutung hat. Lieber einmal mehr als zu wenig …“

aoktness beschnitt

bleibgesund 02/2019 AOK Bayern:

„Gut 60 % der Patienten können geheilt werden“, sagt Carolin Martinovic, Leiterin der Beratungsstellen beim Therapienetz Essstörung (Tness). Sie erklärt, welche Rolle die Beratungsstelle bei der Betreuung von Betroffenen spielt. Zwei junge Frauen, die intensiv von Tness betreut wurden, berichten über ihren Weg aus der Essstörung und ihre wiedergefundene Lebensfreude.